Skip to content
Error: No page
Deacon Keith Fournier Hi readers, it seems you use Catholic Online a lot; that's great! It's a little awkward to ask, but we need your help. If you have already donated, we sincerely thank you. We're not salespeople, but we depend on donations averaging $14.76 and fewer than 1% of readers give. If you donate just $5.00, the price of your coffee, Catholic Online School could keep thriving. Thank you. Help Now >

Psalmen - Kapitel 106

1 Alleluia ! Danket dem HERRN, denn er ist gut, seine treue Liebe ewig !

2 Wer kann erzählen alle Jahwes Triumphe, die Stimme voll sein Lob ?

3 Wie gesegnet sind die, die zu dem, was ist nur zu halten, deren Verhalten ist immer aufrecht !

4 Erinnere dich an mich, Jahwe, in deiner Liebe für dein Volk. Komm zu mir in der Nähe mit Ihrem rettende Kraft ,

5 lassen Sie mich das Glück Ihrer Auserwählten, lassen Sie mich die Freude deines Volkes, der Stolz auf Ihr Erbe .

6 Wie unsere Vorfahren, wir haben gesündigt, wir sind gottlos, schuldbewusst gehandelt ;

7 unsere Vorfahren in Ägypten nie begriffen die Bedeutung Ihrer Wunder. Sie wollten nicht in Ihrem Sinn zahllose Akte der Liebe zu tragen, am Schilfmeer sie den Höchsten getrotzt ;

8 sondern wegen seines Namens Er half ihnen, bekannt zu machen, seine gewaltige Macht .

9 Bei seinem Tadel der Schilfmeer ausgetrocknet, ließ er sie durch den tiefen Pass, als ob es Wüste waren ,

10 so rettete er sie von ihren Gegnern "Kupplungen, rettete sie aus den Fängen ihrer Feinde .

11 Das Wasser umhüllt ihre Feinde, nicht einer von ihnen übrig war.

12 Dann haben sie geglaubt, was er gesagt hatte, und sang sein Lob .

13 Aber sie vergaßen bald seine Leistungen, haben sie nicht einmal für seine Pläne zu warten;

14 wurden sie mit Gier in der Einöde überwältigt, in den einsamen Abfälle forderten sie Gott .

15 Er gab ihnen alles, was sie gefragt, aber schlug sie mit einem tiefen verschwenden Krankheit ;

16 im Lager wuchsen sie eifersüchtig auf Mose und Aaron, Jahwes Heiligen .

17 Die Erde tat sich auf und verschlang Dathan, geschlossen in der Fraktion auf Abiram ;

18 Feuer gegen ihre Fraktion geflammt, wurden die Renegaten in Flammen.

19 Am Horeb sie machten ein Kalb, verbeugte sich vor Metallguss niedrig;

20 sie tauschten ihre Herrlichkeit für das Bild eines Gras fressenden Stier.

21 Sie vergaßen, den Gott, der spart ihnen war, die große Taten vollbracht hatte in Ägypten ,

22 solche Wunder im Lande Hams, wie genial Taten am Schilfmeer .

23 Er dachte an ein Ende setzen, um sie, wenn nicht Mose, sein Auserwählter, genommen einen Stand in die Bresche und konfrontierte ihn, um seine Wut weg von zu zerstören einzuschalten.

24 Sie zählten eine wünschenswerte Land für nichts, haben sie kein Vertrauen in sein Versprechen ;

25 sie blieben in ihren Zelten und grummelte, würden sie nicht auf Jahwes Stimme hören .

26 Also hob er seine Hand gegen sie, um sie niederzuschlagen in der Wüste,

27 unten zu schlagen ihre Nachkommen unter den Völkern, zu zerstreuen auf der ganzen Welt .

28 Sie verpflichteten sich, Baal- Peor dienen, und aßen Opfer gebracht, um leblose Götter.

29 Sie provoziert ihn so durch ihre Handlungen, dass eine Seuche ausbrach unter ihnen.

30 Dann aufstand Phinehas zu intervenieren, und die Pest wurde geprüft ;

31 dafür ist er das Beispiel der Aufrichtigkeit, von Zeitalter zu Zeitalter für immer .

32 An den Haderwasser sie so erzürnt Jahwe, die Moses auf ihrem Konto erlitten ,

33 denn sie hatten verbittert seinen Geist, und er sprach ohne durch Gedanken.

34 Sie haben nicht die Nationen zu zerstören, wie der HERR gesagt hatte, sie zu tun ,

35 aber vermischten sich mit ihnen und nahm ihre Wege .

36 Sie beteten jene Nationen "falschen Göttern, bis sie sich gefunden eingeschlossen ,

37 und opferten ihre Söhne und ihre Töchter den Dämonen.

38 Unschuldiges Blut vergossen sie, das Blut ihrer Söhne und Töchter ; bietet sie den Götzen Kanaans, sie belasteten das Land mit Blut.

39 Sie besudelt sich durch solche Aktionen, war ihr Verhalten, dass einer Hure .

40 Jahwes Zorn bei seinem Volk brannte, füllte sein eigenes Erbe ihn mit Abscheu.

41 Er übergab sie an die Nationen, und ihre Gegner wurde ihr Meister ;

42 ihre Feinde herrschten über sie, Zerkleinern sie unter ihrer Herrschaft .

43 Immer wieder rettete er sie, aber sie widersetzte sich ihm bewusst, und sank immer tiefer in ihre Schuld ;

44 so wird er auch Mitleid mit ihrer Not, sobald er hörte sie schreien.

45 Bearing seinen Bund mit ihnen im Sinn, lenkte er in seiner grenzenlosen und treue Liebe ;

46 er dafür gesorgt, dass sie Mitgefühl empfangen, in ihrer Behandlung von allen ihren Entführern .

47 Hilf uns, HERR, unser Gott, bringe uns zusammen aus den Heiden, auf daß wir danken deinem heiligen Namen zu geben, und kann in Herrlichkeit preisen dich.

48 Gelobet sei der HERR, der Gott Israels, von Ewigkeit her und in Ewigkeit ! Lassen Sie all die Leute sagen: "Amen ."

Book of Psalmen Kapitel

Mehr Bibel

Online / Mobile Friendly Bible Classes Free for anyone, anywhere

Enroll free Now

We ask you, humbly: don't scroll away.

Hi readers, it seems you use Catholic Online a lot; that's great! It's a little awkward to ask, but we need your help. If you have already donated, we sincerely thank you. We're not salespeople, but we depend on donations averaging $14.76 and fewer than 1% of readers give. If you donate just $5.00, the price of your coffee, Catholic Online School could keep thriving. Thank you.

Help Now >

Catholic Online Logo

Urheberrecht 2024 Catholic Online. Alle Materialien auf dieser Website enthalten sind, ob schriftlich, akustisches oder visuelles sind das ausschließliche Eigentum der Catholic Online und sind unter US und internationale Urheberrechtsgesetze geschützt, © Urheberrecht 2024 Catholic Online. Die unerlaubte Verwendung, ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Catholic Online ist strengstens untersagt und verboten.