Skip to content
Error: No page

We ask you, humbly: don't scroll away.

Hi readers, it seems you use Catholic Online a lot; that's great! It's a little awkward to ask, but we need your help. If you have already donated, we sincerely thank you. We're not salespeople, but we depend on donations averaging $14.76 and fewer than 1% of readers give. If you donate just $5.00, the price of your coffee, Catholic Online School could keep thriving. Thank you.

Help Now >

Judas - Kapitel 1

1 Von Jude, Knecht Jesu Christi und Bruder des Jakobus, an diejenigen, die genannt werden, für diejenigen, die lieber zu Gott dem Vater sind und gehalten für Jesus Christus sicher ,

2 Barmherzigkeit, Friede und Liebe dein sein in Hülle und Fülle.

3 Meine lieben Freunde, zu einer Zeit, als ich sehr gespannt auf das Schreiben, um Sie über die Rettung, die wir alle teilen, fühlte ich mich, dass ich Ihnen schreiben ermutigen Sie hart kämpfen für den Glauben, der ein für allemal anvertraut hat Gottes heiliges Volk .

4 Gewisse Leute haben unter euch infiltriert, die wurden vor langer Zeit nach unten für Verurteilung auf diesem Konto markiert ; ohne Ehrfurcht sie pervertieren die Gnade unseres Gottes zu leugnen, Ausschweifungen und alle Religion, die Ablehnung unserer nur Meister und Herrn, Jesus Christus.

5 Ich möchte Sie daran erinnern - wenn Sie bereits gelernt haben, es ein für alle Mal -, dass der Herr das Volk aus Ägypten gerettet, aber danach zerstört er noch die Menschen, die ihm nicht glauben wollte ;

6 und die Engel, die nicht auf die Autorität, die sie hatten haben zu halten, ließ aber ihre ausgestattete Kugel hat er in der Finsternis in ewiger Anleihen bis zum Gericht des großen Tages gehalten .

7 Sodom und Gomorrha, auch, und die benachbarten Städte, die mit dem gleichen Unzucht verfolgt unnatürlichen Begierden, vor uns als ein Beispiel zu setzen, da sie die Zahlung der Strafe des ewigen Feuers sind .

8 Dennoch sind diese Menschen, die die gleiche : in ihrem Größenwahn sie nicht nur ihren Körper verunreinigen und Missachtung Autorität, aber missbrauchen die Herrlichkeiten als gut.

9 Nicht einmal der Erzengel Michael, als er in Streit mit dem Teufel über den Leichnam des Mose beschäftigt war, wagte es, ihn in der Sprache der Missbrauch anzuprangern ; alles, was er sagte, war: "Möge der Herr euch zurecht ."

10 Aber diese Menschen missbrauchen, was sie nicht verstehen, und das einzige, was sie verstehen - nur von der Natur, wie unvernünftige Tiere - wird sich als fatal für sie.

11 Leider für sie, weil sie Cain verfolgt haben, sie haben sich in der gleichen Wahn, wie Bileam für eine Belohnung geworfen, sie haben durch die gleiche Rebellion wie Korah und teilen das gleiche Schicksal ruiniert worden.

12 Sie sind eine gefährliche Gefahr bei Ihrer Gemeinde Mahlzeiten, kommen für die Lebensmittel- und ziemlich schamlos nur auf der Suche nach sich. Sie sind wie die Wolken über der Winde geblasen und bringen keinen regen, oder wie der Herbst Bäume, karge und entwurzelt und so zweimal tot ;

13 wie wilde Wellen des Meeres mit ihren eigenen Schande für Schaum oder wie Irrsterne für die das Dunkel der Finsternis wird für immer gespeichert.

14 Es war mit ihnen daran, dass Henoch, der siebente von Adam Patriarch, seine Prophezeiung gemacht, als er sagte : "Ich sage euch, der Herr ist mit seinen Heiligen in ihren Zehntausenden kommen ,

15 , ein Urteil über die ganze Menschheit auszusprechen und zu verurteilen die Gottlosen für alle gottlosen Dinge sie getan haben, und für all die Dinge, die trotzig gegen ihn durch gottlose Sünder ."

16 Sie sind Störenfriede, Nörgler nur von ihren eigenen Wünschen geregelt, mit Mund voller prahlerisch Diskussion, bereit, andere für Verstärkung zu schmeicheln.

17 Aber denken Sie daran, meine lieben Freunde, was die Apostel unseres Herrn Jesus Christus vorausgesagt .

18 " Am letzten Punkt der Zeit", sagten sie, "wird es Spötter, die nichts als ihre eigenen gottlosen Begierden zu folgen. "

19 Sie sind es, die dazu führen, Division, die nach der Natur zu leben und nicht über den Geist .

20 Aber Sie, meine lieben Freunde, muss bauen euch auf dem Fundament von euren allerheiligsten Glauben und betet im Heiligen Geist ;

21 haltet euch in der Liebe Gottes und wartet auf die Barmherzigkeit unseres Herrn Jesus Christus, um Ihnen das ewige Leben .

22 Um einige müssen Sie mitfühlend sein, weil sie schwankend sind ;

23 andere müssen durch reißt sie aus dem Feuer zu retten, für die anderen wieder müssen Sie mitfühlend, aber vorsichtig, hassen auch die Tunika befleckt durch ihre Körper .

24 Ihm, können Sie nicht zu fallen und bringen Sie sicher zu seiner glorreichen Gegenwart, unschuldig und fröhlich,

25 dem einzigen Gott, unser Heiland, durch Jesus Christus, unseren Herrn, Ruhm, Majestät, Macht und Gewalt zu sein, vor aller Zeit, jetzt und für immer. Amen .

Book of Judas Kapitel

Mehr Bibel

Online / Mobile Friendly Bible Classes Free for anyone, anywhere

Enroll free Now

FREE Catholic Classes Pick a class, you can learn anything

What is Ash Wednesday?

What is Ash Wednesday?

Speakin' with the Deacons
Live Wednesday Feb. 14th @ 10am PDT
Join US LIVE on YouTube

Catholic Online Logo

Urheberrecht 2024 Catholic Online. Alle Materialien auf dieser Website enthalten sind, ob schriftlich, akustisches oder visuelles sind das ausschließliche Eigentum der Catholic Online und sind unter US und internationale Urheberrechtsgesetze geschützt, © Urheberrecht 2024 Catholic Online. Die unerlaubte Verwendung, ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Catholic Online ist strengstens untersagt und verboten.