Skip to content
Error: No page

We ask you, humbly: don't scroll away.

Hi readers, it seems you use Catholic Online a lot; that's great! It's a little awkward to ask, but we need your help. If you have already donated, we sincerely thank you. We're not salespeople, but we depend on donations averaging $14.76 and fewer than 1% of readers give. If you donate just $5.00, the price of your coffee, Catholic Online School could keep thriving. Thank you.

Help Now >

Judith - Kapitel 1

1 Es war das zwölfte Jahr des Nebukadnezar, der über die Assyrer in der großen Stadt Ninive regierte. Arphaxad wurde damals regierenden über die Meder in Ekbatana .

2 Er umgab die Stadt mit Mauern aus behauenen Steinen drei Ellen dick und sechs Ellen lang, so dass die Wall siebzig Ellen hoch und fünfzig Ellen breit.

3 Vor den Toren legte er Türme hundert Ellen hoch, und an den Fundamenten, sechzig Ellen breit,

4 die Tore selbst als siebzig Ellen hoch und vierzig breit, um seine Kräfte zu marschieren in einem Körper und seine Infanterie zu einer Parade frei .

5 Ungefähr zu dieser Zeit König Nebukadnezar einen Kampf um König Arphaxad in der großen Ebene liegend auf dem Gebiet der Ragae .

6 Unterstützende ihm waren alle Völker aus dem Hochland, alle aus dem Euphrat und Tigris und Hydaspes, und jene, die von den Ebenen unterliegen Arioch, dem König der Elymaeans waren. So viele Nationen waren versammelt, um an der Schlacht der Cheleoudites nehmen .

7 Nebukadnezar, der König von Assyrien sandte eine Botschaft an alle Einwohner von Persien, an alle Bewohner der westlichen Länder, Kilikien, Damaskus, Libanon, Anti- Libanon, um alle diejenigen, entlang der Küste,

8 den Völkern Carmel, Gilead, Galiläa, die große Ebene von Esdraelon ,

9 für die Menschen in Samaria und seine umliegenden Städten, zu denen jenseits des Jordan, so weit weg wie Jerusalem, Bethanien, Chelous, Kadesch, der Fluss von Ägypten, Tachpanches, Ramses und das gesamte Gebiet Gosen

10 über Tanis und Memphis zu, und alle Bewohner von Ägypten bis zu den Grenzen von Äthiopien.

11 Aber die Einwohner dieser Länder ignorierte die Vorladung von Nebukadnezar, der König der Assyrer und nicht auf ihn zu sammeln, um Krieg zu führen. Sie hatten keine Angst vor ihm, da er ihrer Ansicht isoliert erschien. Daher sind sie schickte seinen Botschafter zurück mit nichts erreicht und in Schande.

12 Nebukadnezar war wütend auf all diesen Ländern. Er schwor bei seinem Thron und Reich, um Rache an all den Gebieten von Kilikien, Damaskus und Syrien nehmen, der Moabiter und der Ammoniter, Judäa und Ägypten bis zu den Grenzen der beiden Meere, und sie mit dem Schwert verwüsten .

13 Im siebzehnten Jahr, gab er Kampf mit seiner ganzen Armee von König Arphaxad und in dieser Schlacht besiegte ihn. Er geleitet Arphaxad die ganze Armee und alle seine Kavallerie und Wagen ;

14 er belegt seine Städte und rückte auf Ecbatana ; ergriff er seinen Türmen und plünderten seine Marktplätze, wodurch seine ehemalige Pracht zu einem Spott.

15 Er später erobert Arphaxad in den Bergen von Ragae und schob ihn durch mit seinem Speere, zerstört ihn ein für allemal .

16 Er zog sich mit seinen Truppen und alle, die sich zusammengeschlossen, mit ihm hatte : eine riesige Horde von bewaffneten Männern. Dann hat er und seine Armee gaben sich sorglos Schlemmen für hundert und 20 Tage .

Book of Judith Kapitel

We ask you, humbly: don't scroll away.

Hi readers, it seems you use Catholic Online a lot; that's great! It's a little awkward to ask, but we need your help. If you have already donated, we sincerely thank you. We're not salespeople, but we depend on donations averaging $14.76 and fewer than 1% of readers give. If you donate just $5.00, the price of your coffee, Catholic Online School could keep thriving. Thank you.

Help Now >

Mehr Bibel

What to do when your children leave the Faith

What to do when your children leave the Faith

Speakin' with the Deacons
Live Wednesday Feb. 28th @ 10am PDT
Join US LIVE on YouTube

Online / Mobile Friendly Bible Classes Free for anyone, anywhere

Enroll free Now

We ask you, humbly: don't scroll away.

Hi readers, it seems you use Catholic Online a lot; that's great! It's a little awkward to ask, but we need your help. If you have already donated, we sincerely thank you. We're not salespeople, but we depend on donations averaging $14.76 and fewer than 1% of readers give. If you donate just $5.00, the price of your coffee, Catholic Online School could keep thriving. Thank you.

Help Now >

Catholic Online Logo

Urheberrecht 2024 Catholic Online. Alle Materialien auf dieser Website enthalten sind, ob schriftlich, akustisches oder visuelles sind das ausschließliche Eigentum der Catholic Online und sind unter US und internationale Urheberrechtsgesetze geschützt, © Urheberrecht 2024 Catholic Online. Die unerlaubte Verwendung, ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Catholic Online ist strengstens untersagt und verboten.