Skip to content
Error: No page

We ask you, humbly: don't scroll away.

Hi readers, it seems you use Catholic Online a lot; that's great! It's a little awkward to ask, but we need your help. If you have already donated, we sincerely thank you. We're not salespeople, but we depend on donations averaging $14.76 and fewer than 1% of readers give. If you donate just $5.00, the price of your coffee, Catholic Online School could keep thriving. Thank you.

Help Now >

Kolosser - Kapitel 1

1 Von Paul, nach dem Willen Gottes ein Apostel Jesu Christi, und von unserem Bruder Timothy

2 Gottes heiliges Volk in Colossae, unseren treuen Brüder in Christus. Gnade und Friede von Gott, unserem Vater .

3 Wir danken für euch zu Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, kontinuierlich in unsere Gebete ,

4 seitdem hörten wir von eurem Glauben an Christus Jesus und die Liebe, die Sie in Richtung heiliges Volk alle Gottes zeigen

5 wegen der Hoffnung, die für euch im Himmel gespeichert. Nachrichten von dieser Hoffnung erreicht man nicht allzu langer Zeit durch das Wort der Wahrheit, das Evangelium

6 das kam zu euch in der gleichen Weise, wie sie Früchte trägt und wächst auf der ganzen Welt. Es hat die gleiche Wirkung unter euch hatten, seit Sie über die Gnade Gottes gehört und erkannt es, was es wirklich ist.

7 Diese von Ihnen Epaphras gelernt, unser lieber Freund - Arbeiter und ein vertrauenswürdiger Stellvertreter für uns als Diener Christi ,

8 und er war es, erzählte uns auch alles über Ihre Liebe im Geist .

9 Das ist, warum, seit dem Tag, als er uns sagte, wir haben nie versäumt, Sie in unsere Gebete erinnern und bitten, dass durch vollkommene Weisheit und geistlichem Verständnis sollten Sie den vollen Erkenntnis seines Willens zu erreichen

10 und so in der Lage sein, ein Leben des Herrn würdig, ein Leben für ihn akzeptabel in all ihren Aspekten zu führen, trägt Früchte in jeder Art von guter Arbeit und wachsen in der Erkenntnis Gottes ,

11 befestigte, in Übereinstimmung mit seiner glorreichen Stärke, mit aller Macht immer durchhalten und ertragen ,

12 danket mit Freude zum Vater, der hat Sie in der Lage, die Menge von Gottes heiliges Volk zu teilen und mit ihnen das Licht erben hat .

13 Denn das ist, was er getan hat. Er ist es, der uns von der herrschenden Kraft der Finsternis entrissen und aufgenommen in das Reich des Sohnes, die er liebt ,

14 und in ihm genießen wir unsere Freiheit, die Vergebung der Sünden .

15 Er ist das Ebenbild des unsichtbaren Gottes, der der ganzen Schöpfung erster geboren ,

16 - alle Dinge sind durch ihn und auf ihn hin geschaffen alles Sichtbare und das Unsichtbare, Throne, Urt. Kräfte, Herrschaften, Mächte : Denn in ihm wurde alles erschaffen im Himmel und auf der Erde geschaffen.

17 Er besteht vor allen Dingen und in ihm hat alles zusammen ,

18 und er ist das Haupt des Leibes, das heißt, die Kirche. Er ist der Anfang, der von den Toten erster geboren, so dass er höchste in jeder Hinsicht ;

19 Denn Gott wollte mit seiner ganzen Fülle in ihm gefunden werden

20 und durch ihn alle Dinge mit ihm zu versöhnen, alles im Himmel und auf Erden, indem er Frieden machte durch seinen Tod am Kreuz.

21 Sie wurden einst entfremdet und von feindlicher Absicht durch euren bösen Verhalten ;

22 jetzt hat er Sie versöhnt, durch seinen Tod und in diesem sterblichen Körper, um Sie vor sich bringen heilig, tadellos und einwandfrei -

23 solange Sie durchhalten und standhaft auf der soliden Basis des Glaubens, nie ließ sich treiben von der Hoffnung durch das Evangelium versprochen, was Sie gehört haben, die jedem Geschöpf unter dem Himmel gepredigt worden ist, und von denen ich, Paul, haben sich die Diener.

24 Es macht mich glücklich, für Sie jetzt zu leiden, und in meinem eigenen Körper zu machen, bis alle die Strapazen, die noch von Christus zum Wohle seines Leibes, der Kirche unterzogen werden ,

25 von denen ich einen Diener mit der Verantwortung gegenüber Ihnen, dass Gott mir gegeben hat, dass der Abschluss die Botschaft Gottes, machte

26 die Botschaft, die ein Geheimnis war für Generationen und Jahrhunderte verborgen und wurde nun zu seinem heiligen Volk enthüllt worden.

27 Es war Gottes Absicht, ihnen zeigen, wie reich die Herrlichkeit dieses Geheimnisses unter den Heiden, es ist Christus unter euch, eure Hoffnung der Herrlichkeit :

28 dies ist der Christus verkünden wir, sind mahnende und Instruktion jeder in aller Weisheit, damit sich jeder in Christus vollkommen .

29 Und es ist aus diesem Grund, dass ich arbeite und ringe mit seiner Energie, die in mir wirkt mächtig .

Book of Kolosser Kapitel

Mehr Bibel

Deacon Keith Fournier Hi readers, it seems you use Catholic Online a lot; that's great! It's a little awkward to ask, but we need your help. If you have already donated, we sincerely thank you. We're not salespeople, but we depend on donations averaging $14.76 and fewer than 1% of readers give. If you donate just $5.00, the price of your coffee, Catholic Online School could keep thriving. Thank you. Help Now >

Online / Mobile Friendly Bible Classes Free for anyone, anywhere

Enroll free Now

We ask you, humbly: don't scroll away.

Hi readers, it seems you use Catholic Online a lot; that's great! It's a little awkward to ask, but we need your help. If you have already donated, we sincerely thank you. We're not salespeople, but we depend on donations averaging $14.76 and fewer than 1% of readers give. If you donate just $5.00, the price of your coffee, Catholic Online School could keep thriving. Thank you.

Help Now >

Catholic Online Logo

Urheberrecht 2024 Catholic Online. Alle Materialien auf dieser Website enthalten sind, ob schriftlich, akustisches oder visuelles sind das ausschließliche Eigentum der Catholic Online und sind unter US und internationale Urheberrechtsgesetze geschützt, © Urheberrecht 2024 Catholic Online. Die unerlaubte Verwendung, ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Catholic Online ist strengstens untersagt und verboten.