Skip to content
Error: No page

We ask you, humbly: don't scroll away.

Hi readers, it seems you use Catholic Online a lot; that's great! It's a little awkward to ask, but we need your help. If you have already donated, we sincerely thank you. We're not salespeople, but we depend on donations averaging $14.76 and fewer than 1% of readers give. If you donate just $5.00, the price of your coffee, Catholic Online School could keep thriving. Thank you.

Help Now >

1 Mose - Kapitel 1

1 Im Anfang schuf Gott Himmel und Erde.

2 Und die Erde war wüst und leer, es kam eine Finsternis über der Tiefe, mit einem göttlichen Wind fegt über den Wassern .

3 Gott sprach: "Es werde Licht, und es ward Licht.

4 Gott sah, dass das Licht gut war, und Gott schied Licht von der Finsternis .

5 Gott nannte Licht "Tag" und Finsternis nannte er "Nacht". Es wurde Abend und Morgen kam : der erste Tag.

6 Gott sagte: "Lassen Sie es ein Gewölbe werden durch die Mitte des Wassers, um das Wasser in zwei Teile zu teilen ." Und so war es .

7 Gott machte das Gewölbe, und es schied das Wasser unter dem Gewölbe von den Wassern oberhalb des Gewölbes .

8 Gott nannte das Gewölbe "Himmel". Es wurde Abend und Morgen kam : der zweite Tag.

9 Gott sagte: "Lassen Sie das Wasser unter dem Himmel zusammen kommen zu einer einzigen Masse, und lassen Trockene sichtbar. ' Und so war es .

10 Gott nannte das Trockene "Erde" und die Masse der Gewässer "Meere" und Gott sah, daß es gut war.

11 Gott sprach: Lasset die Erde produzieren Vegetation :. Samenpflanzen und Obstbäumen auf der Erde Früchte trägt mit ihren Samen im Inneren, die jeweils eine eigene Spezies Und so war es .

12 Die Erde produziert Vegetation : Die verschiedenen Arten von Samenpflanzen und die Obstbäume mit Samen im Inneren, die jeweils ihre eigene Spezies. Gott sah, dass es gut war.

13 Es wurde Abend und Morgen kam : der dritte Tag.

14 Gott sprach: "Es seien Lichter werden im Gewölbe des Himmels, um Tag und Nacht zu teilen, und lassen Sie sie angeben Festivals, Tage und Jahre .

15 Lassen Sie sie Lichter in dem Gewölbe des Himmels auf der Erde zu glänzen. "Und so war es .

16 Gott machte die beiden großen Lichter : das größere Licht zur Beherrschung des Tages, das kleinere Licht zur Beherrschung der Nacht, und die Sterne.

17 Gott setzte sie an die Wölbung des Himmels auf der Erde zu leuchten ,

18 um den Tag und die Nacht regieren und Licht von der Finsternis zu teilen. Gott sah, dass es gut war.

19 Es wurde Abend und Morgen kam : der vierte Tag.

20 Gott sagte: "Lassen Sie das Wasser am Leben mit einem Schwarm von Lebewesen und Vögel Flügel ihren Weg über die Erde über dem Gewölbe des Himmels ." Und so war es .

21 Gott schuf den großen Seeungeheuer und alle Kreaturen, die Gleit-und wimmelt in den Gewässern in ihrer eigenen Art und geflügelten Vögel in ihrer eigenen Spezies. Gott sah, dass es gut war.

22 Gott segnete sie und sprach : Seid fruchtbar und vermehrt euch, und füllt das Wasser der Meere ;. Und lassen Sie die Vögel auf dem Land vermehren '

23 Es wurde Abend und Morgen kam : der fünfte Tag.

24 Gott sprach: Lasset die Erde produzieren jede Art von Lebewesen in seiner eigenen Art :. Vieh, Gewürm und wilde Tiere aller Art "Und so war es .

25 Gott machte wilde Tiere in ihrer eigenen Art, und das Vieh in ihnen, und jede Kreatur, die entlang der Erde kriecht in seine eigene Spezies. Gott sah, dass es gut war.

26 Gott sprach: Lasset uns Menschen machen als unser Abbild, in der Gestalt von uns selbst, und lassen Sie sie Meister der Fische des Meeres, über die Vögel des Himmels, das Vieh, all die wilden Tiere und alle Lebewesen, die entlang kriechen sein der Boden ."

27 Gott schuf den Menschen in das Bild von sich selbst, in dem Bilde Gottes schuf er ihn, männlich und weiblich schuf er sie .

28 Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und vermehrt euch, bevölkert die Erde und macht sie euch untertan. Seien Sie Meister der Fische des Meeres, über die Vögel des Himmels und allen Lebewesen, die auf der Erde bewegen ."

29 Gott sagte auch: "Schau mal, ich gebe dir all die Samenpflanzen überall auf der Oberfläche der Erde, und alle Bäume mit Samen tragenden Früchte, dies wird eure Nahrung .

30 Und an alle, die wilden Tiere, die Vögel des Himmels und alle Lebewesen, die auf dem Boden kriechen, gebe ich all das Laub der Pflanzen als Nahrung. "Und so war es .

31 Gott sah alles, was er gemacht hatte, und siehe, es war sehr gut. Es wurde Abend und Morgen kam : der sechste Tag.

Book of 1 Mose Kapitel

Mehr Bibel

We ask you, humbly: don't scroll away.

Hi readers, it seems you use Catholic Online a lot; that's great! It's a little awkward to ask, but we need your help. If you have already donated, we sincerely thank you. We're not salespeople, but we depend on donations averaging $14.76 and fewer than 1% of readers give. If you donate just $5.00, the price of your coffee, Catholic Online School could keep thriving. Thank you.

Help Now >

Online / Mobile Friendly Bible Classes Free for anyone, anywhere

Enroll free Now

We ask you, humbly: don't scroll away.

Hi readers, it seems you use Catholic Online a lot; that's great! It's a little awkward to ask, but we need your help. If you have already donated, we sincerely thank you. We're not salespeople, but we depend on donations averaging $14.76 and fewer than 1% of readers give. If you donate just $5.00, the price of your coffee, Catholic Online School could keep thriving. Thank you.

Help Now >

Catholic Online Logo

Urheberrecht 2024 Catholic Online. Alle Materialien auf dieser Website enthalten sind, ob schriftlich, akustisches oder visuelles sind das ausschließliche Eigentum der Catholic Online und sind unter US und internationale Urheberrechtsgesetze geschützt, © Urheberrecht 2024 Catholic Online. Die unerlaubte Verwendung, ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Catholic Online ist strengstens untersagt und verboten.