Skip to content
Error: No page

We ask you, humbly: don't scroll away.

Hi readers, it seems you use Catholic Online a lot; that's great! It's a little awkward to ask, but we need your help. If you have already donated, we sincerely thank you. We're not salespeople, but we depend on donations averaging $14.76 and fewer than 1% of readers give. If you donate just $5.00, the price of your coffee, Catholic Online School could keep thriving. Thank you.

Help Now >

Ester - Kapitel 1

1 Es war in den Tagen des Ahasveros, der Ahasver, dessen Reich erstreckte sich von Indien bis Äthiopien und umfasst 127 Provinzen.

2 In jenen Tagen, als der König Ahasveros auf seinem königlichen Thron sitzen in der Zitadelle von Susa ,

3 im dritten Jahr seiner Herrschaft, gab er ein Bankett an seinem Hof ??für alle seine Offiziere -of-state und Minister, persischen und Median Armee - Kommandeure, Adligen und Landeshauptleute .

4 So zeigte er den Reichtum und die Pracht seines Reiches und den Prunk und Pracht seiner Majestät, die Feierlichkeiten ging für eine lange Zeit, hundert und 80 Tage .

5 Wenn diese Zeit vorbei war, für sieben Tage gab der König ein Festmahl für alle Menschen, die in der Zitadelle von Susa, um hohe und niedrige gleichermaßen, auf der Esplanade in den Gärten des königlichen Palastes .

6 Es waren weiße und violette Vorhänge mit Schnüren aus feinem Leinen und lila Faden in silbernen Ringen auf Marmorsäulen, Sofas aus Gold und Silber auf einem Pflaster aus Porphyr befestigt, Marmor, Perlmutt- Perlen und Edelsteinen.

7 Zum Trinken gab es goldene Pokale von verschiedenen Design und viel Wein durch den König mit königlicher Freigebigkeit vorgesehen .

8 Die königliche Edikt nicht machen jedoch obligatorisch trinken, nachdem der König die Beamten seines Hauses, jedem Gast nach dem Gast den eigenen Wünschen zu behandeln angewiesen .

9 Königin Vashti, für ihren Teil, gab ein Bankett für die Frauen im königlichen Palast von König Ahasver .

10 Am siebten Tag, als der König mit Wein fröhlich war, befahl er Mehuman, Bistha, Harbona, Bigtha, Abagtha, Zethar und Carkas, die sieben Offiziere anwesend auf die Person des Königs Ahasveros ,

11 Königin Vashti vor den König zu bringen, gekrönt mit ihrer königlichen Diadem, um ihre Schönheit zu den Menschen und der Offiziere -of-state angezeigt, da sie sehr schön war .

12 Doch Königin Wasti weigerte sich, den Befehl des Königs von den Beamten geliefert kommen. Der König war sehr wütend auf diese und seine Wut wuchs heiß.

13 Adressierung sich den Weisen, die in dem Gesetz vertraut waren - es ist die Praxis zu Fragen, die den König, Fachanwälte und verweisen Juristen -

14 rief er Karschena, Sethar, Admatha, Tarsis, Meres, Marsena und Memuchan, sieben persischen und Offiziere Median -of-state, die einen privilegierten Zugang zu den königlichen Präsenz hatten und besetzt führende Positionen im Königreich.

15 " Nach dem Gesetz ", sagte er, "was ist es, Königin Vashti nicht befolgt den Befehl des Königs Ahasveros von den Beamten geliefert getan werden? "

16 In der Gegenwart des Königs und der Offiziere -of-state, antwortete Memuchan, 'Queen Waschti hat nicht nur den König, sondern auch all die Offiziere -of-state und alle Völker bewohnen die Provinzen des Königs Ahasveros Unrecht .

17 Die Königin Verhalten wird bald bekannt, dass alle die Frauen, die eine verächtliche Haltung gegenüber ihren Männern verabschieden wird. Sie werden sagen: "König Ahasver selbst befahl Königin Vashti vor ihm erscheinen, und sie ist nicht gekommen ."

18 Bevor der Tag ist, den Frauen der persischen und Median Offiziere -of-state wird erzählt jeder von den königlichen Beamten -of-state, was sie über der Königin Verhalten gehört haben, und das wird Verachtung und Zorn rundum bedeuten .

19 Wenn es des Königs Freude ist, ihn auszustellen ein königliches Edikt, unwiderruflich in die Gesetze der Perser und Meder aufgenommen werden, um den Effekt, dass Waschti nie wieder erscheinen vor König Ahasver ist, und der König verleihen ihrer königlichen Würde auf ein würdiger Frau.

20 Lassen Sie dieses Edikt des Königs ausgestellt während seines Reiches verkündet werden - und das ist toll -. Und alle Frauen werden künftig auf die Autorität ihrer Ehemänner, hohe und niedrige gleichermaßen beugen '

21 Diese Rede gefiel dem König und die Offiziere -of-state, und der König tat, wie Memuchan beraten.

22 Er schickte Briefe an alle Provinzen des Reiches, zu jeder Provinz, in seiner eigenen Schrift und zu jedem Volk in seiner eigenen Sprache, sicherzustellen, dass jeder Mann sollte Herr sein in seinem eigenen Haus .

Book of Ester Kapitel

Mehr Bibel

Online / Mobile Friendly Bible Classes Free for anyone, anywhere

Enroll free Now
What is Ash Wednesday?

What is Ash Wednesday?

Speakin' with the Deacons
Live Wednesday Feb. 14th @ 10am PDT
Join US LIVE on YouTube

Catholic Online Logo

Urheberrecht 2024 Catholic Online. Alle Materialien auf dieser Website enthalten sind, ob schriftlich, akustisches oder visuelles sind das ausschließliche Eigentum der Catholic Online und sind unter US und internationale Urheberrechtsgesetze geschützt, © Urheberrecht 2024 Catholic Online. Die unerlaubte Verwendung, ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Catholic Online ist strengstens untersagt und verboten.