Skip to content
Error: No page

We ask you, humbly: don't scroll away.

Hi readers, it seems you use Catholic Online a lot; that's great! It's a little awkward to ask, but we need your help. If you have already donated, we sincerely thank you. We're not salespeople, but we depend on donations averaging $14.76 and fewer than 1% of readers give. If you donate just $5.00, the price of your coffee, Catholic Online School could keep thriving. Thank you.

Help Now >

1 Könige - Kapitel 1

1 König David war jetzt ein sehr alter Mann, und obwohl er nicht in Bettwäsche halten konnte warmen gewickelt.

2 So sprachen seine Knechte zu ihm: "Lassen Sie uns ein junges Mädchen für meinen Herrn, den König, auf den König warten und schauen ihm nach, sie wird in der Nähe liegen neben dir, und dies wird mein Herr, der König halten warm. "

3 Nachdem für ein schönes Mädchen auf dem gesamten Gebiet von Israel gesucht, fanden sie Abischag von Shunem und brachte sie zu dem König.

4 Das Mädchen war sehr schön. Sie sah nach dem König und wartete auf ihn, aber der König hatte keinen Geschlechtsverkehr mit ihr.

5 Jetzt Adonia Sohn Haggith wuchs prätentiös und sagen: "Ich werde König sein! "Dementsprechend er einen Wagen und Team mit fünfzig Wachen vor ihm laufen beschafft.

6 Nicht ein einziges Mal in seinem Leben hatte seinen Vater überquerte ihn mit den Worten : "Warum bist du so zu verhalten ? Er war sehr schön zu, seine Mutter hatte ihn geboren gegeben, nachdem Absalom .

7 Er beriet sich mit Joab, der Sohn der Zeruja und mit dem Priester Abiathar, die beide zu Adonia Sache sammelten ;

8 aber weder der Priester Zadok, noch Benaiah Sohn Jojadas, noch der Prophet Nathan, noch Schimi und Rei, noch David Meister, Adonia unterstützt.

9 Eines Tages, als Adonia wurde opferten Schafe, Ochsen und Kälber gemästet am Schiebe- Stein, die neben den Fullers Frühling ist, lud er alle seine Brüder, die Prinzen, und alle Männer von Juda in den Dienst des Königs ;

10 aber er wollte nicht laden den Propheten Nathan, oder Benajas, oder die Meister, oder seinen Bruder Salomo.

11 Nathan sagte dann zu Bathseba, Salomos Mutter : "Hast du nicht gehört, dass, unbekannt unser Herr David, Sohn von Adonia Haggith ist König geworden ?

12 Nun, dies ist mein Rat an Sie, wenn Sie Ihr eigenes Leben und das Leben deines Sohnes Salomo speichern möchten.

13 Fahren Sie geradeaus in den König David und sagen: "Mein Herr und König, hast du nicht deinen Knecht dieses Versprechen unter Eid : Dein Sohn Salomo soll nach mir König sein, und er ist derjenige, der auf meinem Thron zu sitzen ist, wie es ist, also, dass Adonia König? "

14 Und während Sie noch dort im Gespräch mit dem König sind, werde ich kommen, nachdem Sie und bestätigen, was Sie sagen. "

15 So Bathseba ging zum König in seinem Zimmer (er war sehr alt und Abishag von Shunem war anwesend sein) .

16 Sie kniete, warf sich vor dem König, und der König sagte: "Was willst du? "

17 " Mein Herr ", antwortete sie, "du geschworen, dein Knecht von Jahwe, dein Gott, "Dein Sohn Salomo soll nach mir König sein ;. Ist er derjenige, der auf meinem Thron zu sitzen ist "

18 Und hier ist Adonia König, und du, mein Herr, der König, wissen nichts davon !

19 Er hat Mengen von Ochsen geopfert, Mastkälber und Schafe, und lud alle königlichen Prinzen, der Priester Abiathar, und Joab, der Befehlshaber der Armee, aber er hat nicht deinen Knecht Salomo eingeladen.

20 Doch Sie sind der Mann, mein Herr, der König, dem alle Israel sieht, um ihnen zu sagen, die erfolgreich sein soll meinem Herrn, dem König.

21 Und wenn mein Herr, der König schläft mit seiner Vorfahren, so Solomon und ich habe für diese leiden werden. "

22 Sie war immer noch im Gespräch mit dem König, wenn der Prophet Nathan kam in.

23 Der König wurde gesagt, ' Der Prophet Nathan ist hier ", und er kam in Gegenwart des Königs und warf sich auf sein Gesicht vor den König.

24 "Mein Herr, der König ", sagte Nathan, ' das ist, dann, Ihr Dekret "Adonia soll nach mir König sein, er ist derjenige, der auf meinem Thron zu sitzen ist "?

25 Denn er hat sich heute gegangen und Mengen von Ochsen geopfert, Mastkälber und Schafe, und lud alle königlichen Prinzen, der Heerführer und den Priester Abiathar, und sie sind es jetzt, Essen und Trinken in seiner Gegenwart und rief: "Lange leben König Adonia ! "

26 Er hat jedoch nicht eingeladen mir dein Knecht, den Priester Zadok Benaiah Sohn Jojadas, oder deinen Knecht Salomo.

27 Kann es sein, dass dies mit meinem Herrn, dem König die Zustimmung und dass Sie nicht die loyal zu Ihnen, um auf den Thron meines Herrn, des Königs erfolgreich ist erzählt wird getan?

28 König David sprach dann. ' Rufen Bathseba zu mir, ' sagte er. Und sie kam in Gegenwart des Königs und stand vor ihm.

29 Und der König diesen Eid schwor, "So wahr der HERR lebt, der mich abgegeben hat, von allen Widrigkeiten ,

30 nur, wie ich euch geschworen von Jahwe, der Gott Israels, dass Ihr Sohn Salomo soll nach mir König sein und meinen Platz auf meinem Thron, so werde ich es über den heutigen Tag zu bringen. "

31 Bathseba kniete nieder, warf sich auf ihr Gesicht vor den König und sagte: "Möge mein Herr, der König David für immer leben ! '

32 Und der König David sagte: "beschwören den Priester Zadok, der Prophet Nathan und Benaja, der Sohn Jojadas. ' So kamen sie in Gegenwart des Königs .

33 " Nehmen Sie die königliche Garde mit Ihnen ", sagte der König, "montieren meinen Sohn Salomo auf mein eigenes Maultier und begleiten ihn auf Gihon .

34 Es Zadok, der Priester und der Prophet Nathan zu salben ihn zum König von Israel, dann klingt die Trompete und schreien, "Lang lebe der König Salomo ! "

35 Dann sind Sie hier, um ihn zu begleiten zurück, und er ist dann auf meinem Thron zu übernehmen und sein König an Stelle von mir, denn er ist der Mann, den ich als Herrscher über Israel und Juda bestellt worden ist. '

36 Benaiah Sohn Jojadas, antwortete der König. "Amen ! "sagte er. "Und möge Jahwe, Gott meines Herrn, des Königs, bestätigen Sie es !

37 So wahr der HERR mit meinem Herrn, dem König gewesen ist, kann er so mit Salomo sein und seinen Thron noch größer als den Thron meines Herrn, des Königs David ! '

38 Zadok, der Priester, der Prophet Nathan, Benaja, der Sohn Jojadas, und die Kreter und Plether dann ging ; sie montiert Solomon auf Maultier des Königs David und führten ihn zum Gihon .

39 Zadok, der Priester, nahm das Horn von Öl aus dem Zelt und salbte Salomo. Sie klangen die Trompete und das ganze Volk rief: » Es lebe der König Salomo ! '

40 Die Menschen begleiteten ihn zurück, mit Rohren spielen und laute Jubel und schreit, die Erde aufgeteilt.

41 Adonia und seine Gäste, die bis dahin ihre Mahlzeit beendet hatte, hörte den Lärm. Joab zu hörte den Klang der Trompete und sagte: "Was ist das für ein Geräusch von Aufruhr in der Stadt? "

42 Während er noch redete, Jonathan Sohn Abjathars der Priester angekommen. "Komm in "Adonia sagte: ' Sie sind ein ehrlicher Mann, so müssen Sie bringen gute Nachrichten. "

43 " Die Wahrheit ist ", antwortete Jonathan, "unser Herr, der König David hat Salomo zum König gemacht .

44 Mit ihm, schickte der König den Priester Zadok, der Prophet Nathan, Benaiah Sohn Jojadas und die Kreter und Plether ; sie montiert ihn auf des Königs Maultier ,

45 und der Priester Zadok und der Prophet Nathan haben ihn zum König gesalbt zu Gihon, und sie haben wieder mit Jubel verschwunden und die Stadt ist jetzt in Aufruhr, das war das Geräusch, das Sie hören.

46 Was mehr ist, ist Solomon auf dem königlichen Thron .

47 Und weiter, des Königs Offiziere wurden zu unserem Herrn, des Königs David mit den Worten gratulieren : "Möge dein Gott, machen Sie den Namen Salomos noch herrlicher als deins, und sein Thron noch erhabener als die eigene ! "Und der König verneigte sich auf seinem Bett ,

48 und sagte dann: "Selig Jahwe, der Gott Israels, sein für die Einstellung einer meiner eigenen Söhne auf dem Thron, während ich noch am Leben bin, es zu sehen ! "'

49 Hierbei haben alle Adonijas Gäste unter Lampenfieber, und machte sich in ihren verschiedenen Richtungen.

50 Adonia, in Schrecken Solomon, stand auf und lief auf die Hörner des Altars festhalten .

51 Solomon wurde gesagt, 'Sie sollten wissen, dass Adonia König Salomos ist erschrocken und ist nun klammerte sich an den Hörnern des Altars und sagte: "Lassen Sie King Solomon ersten schwöre mir, dass er nicht seine Diener hingerichtet. "'

52 " Sollte er sich ehrenvoll tragen, ' Solomon antwortete:" kein Haar von seinem so auf den Boden fallen, aber wenn er als schwierig erweist, soll er sterben ."

53 King Solomon dann ließ ihn nach unten vom Altar gebracht werden, er kam und warf sich nieder vor König Salomo ; '. Gehen Sie zu Ihrem Haus "Salomo sprach zu ihm:

Book of 1 Könige Kapitel

What is Ash Wednesday?

What is Ash Wednesday?

Speakin' with the Deacons
Live Wednesday Feb. 14th @ 10am PDT
Join US LIVE on YouTube

Mehr Bibel

Online / Mobile Friendly Bible Classes Free for anyone, anywhere

Enroll free Now
What to do when your children leave the Faith

What to do when your children leave the Faith

Speakin' with the Deacons
Live Wednesday Feb. 28th @ 10am PDT
Join US LIVE on YouTube

We ask you, humbly: don't scroll away.

Hi readers, it seems you use Catholic Online a lot; that's great! It's a little awkward to ask, but we need your help. If you have already donated, we sincerely thank you. We're not salespeople, but we depend on donations averaging $14.76 and fewer than 1% of readers give. If you donate just $5.00, the price of your coffee, Catholic Online School could keep thriving. Thank you.

Help Now >

Catholic Online Logo

Urheberrecht 2024 Catholic Online. Alle Materialien auf dieser Website enthalten sind, ob schriftlich, akustisches oder visuelles sind das ausschließliche Eigentum der Catholic Online und sind unter US und internationale Urheberrechtsgesetze geschützt, © Urheberrecht 2024 Catholic Online. Die unerlaubte Verwendung, ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Catholic Online ist strengstens untersagt und verboten.