Skip to content
Error: No page

We ask you, humbly: don't scroll away.

Hi readers, it seems you use Catholic Online a lot; that's great! It's a little awkward to ask, but we need your help. If you have already donated, we sincerely thank you. We're not salespeople, but we depend on donations averaging $14.76 and fewer than 1% of readers give. If you donate just $5.00, the price of your coffee, Catholic Online School could keep thriving. Thank you.

Help Now >

2 Chronik - Kapitel 25

1 Amaziah war 25 Jahre alt, als er den Thron bestieg, und er regierte 29 Jahre in Jerusalem. Seine Mutter hieß Joaddan von Jerusalem.

2 Er tat, was Jahwe als Recht ansieht, wenn auch nicht von ganzem Herzen.

3 Sobald das Reich war fest unter seiner Kontrolle, tötete er die seiner Gefolgsleute ermordet hatte der König seinen Vater.

4 Aber er wollte nicht ihre Söhne in den Tod, das war in Übereinstimmung mit dem, was im Gesetz geschrieben, in dem Buch Mose, wo Jahwe geboten hatte, "Eltern nicht zum Tod für Kinder, noch Kinder für die Eltern gestellt werden, aber jeder muss den Tod für sein eigenes Verbrechen gestellt werden. "

5 Amaziah beschworenen Juda und organisierten ganz Juda und Benjamin von Familien unter Obersten über tausend und über hundert. Er machte auch ein Register der Personen, die 20 Jahre alt und nach oben waren, und fand dort waren dreihunderttausend abgeholt Männer, bereit für den Dienst und in der Lage schwingende Speer und Schild .

6 Darüber hinaus stellte er hunderttausend zäh kämpfenden Männer aus Israel für hundert Talente Silber .

7 Ein Mann Gottes kam dann zu ihm und sagte : "Mein Herr, der König, lassen Sie sich nicht die israelitischen Truppen marschieren mit Ihnen, denn der HERR ist nicht mit Israel oder mit einem der Ephraim .

8 Denn so tapfer Sie handeln im Krieg, wird Gott bringen Sie nach unten vor dem Feind, denn Gott hat die Macht zu wahren oder zu werfen ."

9 Amaziah sagte zu dem Mann Gottes : "Aber was ist mit den hundert Zentnern, die ich für den israelitischen Truppen bezahlt haben ? ' Jahwe kann Ihnen weit mehr als das ", sagte der Mann Gottes .

10 Hierbei wies Amaziah die Truppen, die ihm aus Ephraim gekommen und schickte sie wieder nach Hause. Sie waren wütend über Juda und ging nach Hause in einer großen Wut.

11 Amaziah dann kommen, um eine Entscheidung, führte seine eigenen Truppen und dem Erreichen der Salztal schlug zehntausend Seirites .

12 Die Männer von Juda erobert zehntausend mehr lebendig und unter ihnen auf den Gipfel des Felsens, warf sie aus dem Gipfel des Felsens, so dass sie alle in Stücke zerschlagen.

13 Inzwischen niedergerissen die Truppen wen Amaziah entlassen und war nicht erlaubt, in den Kampf mit ihm gehen die Städte von Juda, von Samaria bis Beth- Horon, tötete dreitausend ihrer Bewohner und die Erfassung großer Mengen von plündern .

14 Nach der Rückkehr von seiner Schlachtung der Edomiter brachte Amaziah die Götter der Seirites mit ihm, er setzte diese als seine Götter, verbeugte sich vor ihnen und Weihrauch zu ihnen.

15 Jahwes Zorn Amaziah war geweckt und er schickte ihm einen Propheten, der sagte, zu ihm: "Warum fragen diejenigen Menschen Götter, wenn sie nicht retten konnte ihre eigenen Leute aus deiner Kupplungen ?

16 Er war noch zu sprechen, wenn Amaziah unterbrach ihn. "Haben wir dich bestimmt ein königlicher Berater ? Stoppen Sie, wie Sie Ihr Leben schätzen ! "So hörte der Prophet, und sagte dann: "Ich weiß, dass Gott beschlossen hat, Sie habe dies getan, und hört nicht auf meinen Rat zu zerstören. '

17 Nach Absprache Amaziah König von Juda, schickte dann eine Nachricht auf den Sohn des Joahas Sohn Jehu, der König von Israel Joas und sagte: "Kommen Sie und machen Sie eine Kraftprobe ! '

18 Joas, der König von Israel zurückgeschickt Wort Amaziah König von Juda, "Die Distel des Libanon schickte eine Nachricht an den Zedern des Libanon, und sagte:" Gib meinem Sohn deine Tochter in der Ehe ", aber ein wildes Tier des Libanon lief über die Distel und zerquetscht sie .

19 "Sieh mich an, den Eroberer von Edom ", sagen Sie, und jetzt streben noch mehr Ruhm. Aber bleiben Sie, wo Sie hingehören ! Warum Herausforderung Katastrophe, eigene und Juda den Ruin ?

20 Aber Amaziah wollte nicht hören, denn das war ein Akt Gottes, sie liefern bis zur Anhörung der Götter von Edom.

21 So Joas, der König von Israel marschierten zum Angriff. Und Beth- Shemesh, das zu Juda gehört, machte er und Amaziah König von Juda, ihre Kraftprobe .

22 Juda wurde von Israel besiegt, und jeder floh in seine Hütte.

23 Der König von Juda, Amaziah Sohn des Joas, der Sohn Ahasjas wurde Gefangener in Beth- Shemesh aufgenommen von Joas, der König von Israel, die ihn führte weg nach Jerusalem, wo er abgerissen vierhundert Ellen der Stadtmauer zwischen dem Tor und dem Ephraim Corner Tor;

24 dann nahm er mit ihm zurück, alles Gold und Silber Samaria und alle Gefäße in den Tempel Gottes in der Obhut von Obed- Edom gefunden werden, die Schätze in den Palast, und Geiseln neben .

25 Amaziah Sohn des Joas, des Königs von Juda, lebte fünfzehn Jahre nach dem Tod des Joas, des Sohnes Joahas, des Königs von Israel .

26 Der Rest der Geschichte Amazjas, vom ersten bis zum letzten, das ist nicht im Buch der Könige von Juda und Israel aufgezeichnet?

27 Einige Zeit nach Amaziah hatte von Jahwe übergelaufen, ein Komplott gegen ihn in Jerusalem worden geschlüpft, floh er nach Lachis, wo er ermordet wurde.

28 Er wurde dann mit dem Pferd transportiert und begraben mit seinen Vorfahren in der Stadt Davids .

Book of 2 Chronik Kapitel

We ask you, humbly: don't scroll away.

Hi readers, it seems you use Catholic Online a lot; that's great! It's a little awkward to ask, but we need your help. If you have already donated, we sincerely thank you. We're not salespeople, but we depend on donations averaging $14.76 and fewer than 1% of readers give. If you donate just $5.00, the price of your coffee, Catholic Online School could keep thriving. Thank you.

Help Now >

Mehr Bibel

We ask you, humbly: don't scroll away.

Hi readers, it seems you use Catholic Online a lot; that's great! It's a little awkward to ask, but we need your help. If you have already donated, we sincerely thank you. We're not salespeople, but we depend on donations averaging $14.76 and fewer than 1% of readers give. If you donate just $5.00, the price of your coffee, Catholic Online School could keep thriving. Thank you.

Help Now >

Online / Mobile Friendly Bible Classes Free for anyone, anywhere

Enroll free Now

Catholic Online Logo

Urheberrecht 2024 Catholic Online. Alle Materialien auf dieser Website enthalten sind, ob schriftlich, akustisches oder visuelles sind das ausschließliche Eigentum der Catholic Online und sind unter US und internationale Urheberrechtsgesetze geschützt, © Urheberrecht 2024 Catholic Online. Die unerlaubte Verwendung, ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Catholic Online ist strengstens untersagt und verboten.