Skip to content
Error: No page
Deacon Keith Fournier Hi readers, it seems you use Catholic Online a lot; that's great! It's a little awkward to ask, but we need your help. If you have already donated, we sincerely thank you. We're not salespeople, but we depend on donations averaging $14.76 and fewer than 1% of readers give. If you donate just $5.00, the price of your coffee, Catholic Online School could keep thriving. Thank you. Help Now >

2 Chronik - Kapitel 13

1 Im achtzehnten Jahr des Königs Jerobeam wurde Abia König von Juda

2 und regierte drei Jahre in Jerusalem. Seine Mutter hieß Micha Tochter von Uriel von Gibea. Als der Krieg ausbrach zwischen Abia und Jerobeam ,

3 Abia nahm das Feld mit einer Armee von vierhunderttausend abgeholt Krieger, während Jerobeam begannen gegen ihn mit achthunderttausend gepflückt Krieger.

4 Abia nahm Stellung auf dem Berg Zemaraim, im Hochland von Ephraim. ' Jerobeam und ganz Israel ", rief er, "hör mir zu !

5 Weißt du nicht, daß der HERR, der Gott Israels, hat das ewige Souveränität Israels zu David und seinen Söhnen gegeben durch eine unantastbare Bund ?

6 Aber Jerobeam, der Sohn Nebats, der Sklave Salomos, des Sohnes Davids, stieg im Aufstand gegen seinen Herrn.

7 Wertlos Männer, Schurken, sammelten sich um ihn, was beweist, zu stark für Rehabeam, den Sohn Salomos war Rehabeam dann als unerfahren und schüchtern und unfähig, ihnen zu widerstehen .

8 Und jetzt schlagen Jahwes Souveränität widerstehen, wie von den Söhnen David ausgeübt wird, weil es eine große Anzahl von Ihnen, und Sie haben die goldenen Kälber, dass euch Jerobeam zu Göttern gemacht !

9 Habt ihr nicht die Priester des HERRN, die Söhne Aarons und die Leviten, angetrieben, um Priester des eigenen wie den Völkern anderer Länder zu machen? Wer mit einem Stier und sieben Widder, um sich geweihten Priester kommt, kann von diesen Göttern, die keine Götter sind geworden .

10 Aber für unseren Teil, ist unser Gott Jahwe, und wir haben ihn nicht aufgegeben, unsere Priester sind Söhne Aarons, die Minister zu Jahwe, und diejenigen, die Leviten zu dienen ;

11 Morgen für Morgen, Abend für Abend, sie Brandopfer und duftenden Weihrauch präsentieren zu Jahwe, setzten sie das Brot der ständigen Angebot auf dem sauberen Tisch und nächtliche Licht die Lampen auf dem goldenen Leuchter, denn wir halten das Dekret der HERR, unser Gott, obwohl Sie ihn verlassen .

12 Sehen Sie, wie Gott mit uns ist, in unserem Kopf, und seine Priester mit Trompeten, um den Alarm gegen Sie klingen ! Israeliten, keinen Krieg auf Jahwe, der Gott eurer Väter, für Sie wird nicht gelingen. "

13 Jetzt Jerobeam hatte eine Party-Runde geschickt, um sie von hinten überfallen, somit die wichtigste Kraft Juda konfrontiert und den Hinterhalt legen, um ihre Rückseite .

14 Und als Juda sich umsah, fand sie sich von vorne und hinten angegriffen. Sie appellierten an Jahwe, klang die Priester die Posaunen ,

15 und die Männer von Juda hob das Kriegsgeschrei, und als sie den Schrei, Gott geleitet Jerobeam und ganz Israel vor Abia und Juda angehoben.

16 Also die Israeliten flohen vor Juda, denn Gott hatte Juda die Oberhand ,

17 und Abia und seine Armee zugefügt eine große Schlacht an ihnen : fünfhunderttausend von ausgesuchten Männer Israels fiel, getötet.

18 So wurden die Israeliten bei dieser Gelegenheit gedemütigt, während die Judäer gewonnen, da sie sich auf den HERRN, den Gott ihrer Vorfahren verlassen hatte .

19 Abia verfolgte Jerobeam, wobei von ihm die Städte Bethel mit seinen Abhängigkeiten, Jeshanah mit seinen Abhängigkeiten und Ephron mit seinen Abhängigkeiten,

20 noch hat Jerobeam wieder Kraft während Abijah Lebzeiten. Schließlich HERR schlug ihn, und er starb ,

21 aber Abijah wuchs stärker als je zuvor ; heiratete er vierzehn Frauen und zeugte zweiundzwanzig Söhne und sechzehn Töchter.

22 Der Rest der Geschichte von Abia, sein Verhalten und seine Worte werden in der Midrasch des Propheten Iddo aufgezeichnet.

23 Wenn Abijah schlief mit seiner Vorfahren, war er in der Stadt Davids begraben, sein Sohn Asa folgte ihm. In seiner Zeit war das Land in Frieden für zehn Jahre.

Book of 2 Chronik Kapitel

Deacon Keith Fournier Hi readers, it seems you use Catholic Online a lot; that's great! It's a little awkward to ask, but we need your help. If you have already donated, we sincerely thank you. We're not salespeople, but we depend on donations averaging $14.76 and fewer than 1% of readers give. If you donate just $5.00, the price of your coffee, Catholic Online School could keep thriving. Thank you. Help Now >

Mehr Bibel

Online / Mobile Friendly Bible Classes Free for anyone, anywhere

Enroll free Now

Catholic Online Logo

Urheberrecht 2024 Catholic Online. Alle Materialien auf dieser Website enthalten sind, ob schriftlich, akustisches oder visuelles sind das ausschließliche Eigentum der Catholic Online und sind unter US und internationale Urheberrechtsgesetze geschützt, © Urheberrecht 2024 Catholic Online. Die unerlaubte Verwendung, ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Catholic Online ist strengstens untersagt und verboten.