Skip to content
Error: No page

We ask you, humbly: don't scroll away.

Hi readers, it seems you use Catholic Online a lot; that's great! It's a little awkward to ask, but we need your help. If you have already donated, we sincerely thank you. We're not salespeople, but we depend on donations averaging $14.76 and fewer than 1% of readers give. If you donate just $5.00, the price of your coffee, Catholic Online School could keep thriving. Thank you.

Help Now >

2 Chronik - Kapitel 7

1 Als Salomo hatte sein Gebet beendet, kam Feuer vom Himmel und verzehrte das Brandopfer und die Schlachtopfer, und die Herrlichkeit des HERRN füllte den Tempel .

2 Die Priester konnten nicht in das Haus des Herrn, denn die Herrlichkeit des HERRN erfüllte das Haus des Herrn .

3 Wenn alle die Israeliten sahen das Feuer unten und kommen die Herrlichkeit des HERRN ruht auf dem Tempelberg, verbeugte sie sich auf dem Bürgersteig mit dem Gesicht zur Erde, verehren und preisen Jahwe mit "Denn er ist gut, für seine treue Liebe dauert ewig ! '

4 Und der König und alles Volk opferten vor dem HERRN .

5 König Salomo opferte zweiundzwanzigtausend Ochsen und einen hundertzwanzigtausend Schafe, und so den König und das ganze Volk gewidmet den Tempel Gottes .

6 Die Priester standen an ihren Plätzen, ebenso wie die Leviten mit Musikinstrumenten Jahwes, die König David hatte vorgesehen, zu machen "Danket dem HERRN, denn seine treue Liebe dauert für immer ! "wenn David angeboten Lob an ihre Begleitung. Ihnen gegenüber, blies die Priester Trompeten, während ganz Israel stand .

7 Solomon auch den mittleren Teil des Hofes vor dem Tempel des Herrn geweiht, für das war, wo er die Brandopfer und die fetthaltigen Teilen der Gemeinschaft Opfer dargestellt, da der eherne Altar, den Salomo hatte nicht halten konnte, das Brandopfer, das Opfer und die fetthaltigen Teilen.

8 Und dann Solomon und mit ihm ganz Israel vom Pass von Hamat dem Torrent von Ägypten - eine sehr große Versammlung - feierten das Fest sieben Tage lang .

9 Am achten Tag hielten sie die Montage, denn sie sieben Tage der Einweihung des Altars und sieben Tage, um das Fest gewidmet hatte .

10 Am dreiundzwanzigsten Tag des siebten Monats Solomon wies die Menschen in ihre Häuser, Jubel und glücklich von Herzen über die Güte, die der HERR an David, Salomo und seinem Volk Israel gezeigt hatte .

11 So vollendete Salomo den Tempel des Herrn und den königlichen Palast, und er erfolgreich abgeschlossen alles, was er von einem Geist in den Tempel des HERRN und in seinem eigenen Palast zu tun war .

12 Und der HERR erschien Salomo in der Nacht und sagte: "Ich habe dein Gebet gehört und haben sich diesen Ort für mich wie ein Haus des Opfers.

13 Wenn ich den Himmel geschlossen, so dass es keinen regen, oder wenn ich befehle die Heuschrecken das Land fressen, oder wenn ich eine Pest unter mein Volk ,

14 wenn meine Leute, die meinen Namen tragen, sich demütigt, und sie beten und suchen meine Anwesenheit und sich von ihren bösen Wegen bekehren, so will ich vom Himmel her hören und ihre Sünden vergeben und ihr Land wieder herzustellen .

15 Jetzt und für die Zukunft meine Augen offen und meine Ohren aufmerken auf das Gebet an diesem Ort angeboten ,

16 jetzt habe ich gewählt und diesen Tempel geweiht, nach meinem Namen, dort zu sein für immer, meine Augen und mein Herz werden ständig da sein .

17 Und wenn für Ihren Teil, gehen Sie vor mir, wie dein Vater David getan hat, und tun alles, was ich euch befohlen zu tun, und halten meine Gebote und Verordnungen,

18 Ich werde Ihre königlichen Thron sicher, wie ich mit deinem Vater David einen Bund, als ich sagte : Du wirst nie für einen Mann in Israel herrschen fehlt.

19 Aber wenn ihr euch abwendet und verlasse meine Gesetze und Gebote, die ich für euch gelegt haben, und gehen und anderen Göttern dienen und sie anbeten ,

20 dann werde ich sie aus dem Land, das ich ihnen gegeben habe entwurzeln, und übermittelt diese Tempel, die ich meinem Namen geheiligt habe und machen es ein Sprichwort und Spott unter allen Völkern zu verleugnen .

21 Und an diesem einst erhabenen Tempel, wird jeder, der vorbeikommt entsetzt, und wird sagen: "Warum hat der HERR diesem Land und diesen Tempel so behandelt ? "

22 Und die Antwort wird sein : "Weil sie der HERR, der Gott ihrer Väter, der sie aus Ägypten geführt hat, und nahm andere Götter angebetet und ihnen gedient und verlassen, das ist, warum er all diese Katastrophen über sie gebracht hat ." '

Book of 2 Chronik Kapitel

Mehr Bibel

Online / Mobile Friendly Bible Classes Free for anyone, anywhere

Enroll free Now
Deacon Keith Fournier Hi readers, it seems you use Catholic Online a lot; that's great! It's a little awkward to ask, but we need your help. If you have already donated, we sincerely thank you. We're not salespeople, but we depend on donations averaging $14.76 and fewer than 1% of readers give. If you donate just $5.00, the price of your coffee, Catholic Online School could keep thriving. Thank you. Help Now >

Catholic Online Logo

Urheberrecht 2024 Catholic Online. Alle Materialien auf dieser Website enthalten sind, ob schriftlich, akustisches oder visuelles sind das ausschließliche Eigentum der Catholic Online und sind unter US und internationale Urheberrechtsgesetze geschützt, © Urheberrecht 2024 Catholic Online. Die unerlaubte Verwendung, ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Catholic Online ist strengstens untersagt und verboten.