Skip to content
Error: No page
Deacon Keith Fournier Hi readers, it seems you use Catholic Online a lot; that's great! It's a little awkward to ask, but we need your help. If you have already donated, we sincerely thank you. We're not salespeople, but we depend on donations averaging $14.76 and fewer than 1% of readers give. If you donate just $5.00, the price of your coffee, Catholic Online School could keep thriving. Thank you. Help Now >

2 Chronik - Kapitel 11

1 Wenn Rehabeam Jerusalem erreicht, musterte er hundert und achtzig tausend abgeholt Krieger des Hauses Juda und Benjamin, Israel kämpfen und gewinnen Sie wieder das Reich Rehabeam .

2 Aber das Wort des HERRN kam zu Schemaja Mann Gottes ,

3 ' Sag dies zu Rehabeam, den Sohn Salomos, dem König von Juda, und zu ganz Israel in Juda und Benjamin ,

4 " So spricht der Herr : Gehen Sie nicht und machen Krieg auf deine Brüder, laßt alle nach Hause gehen, denn dies ist mein Werk ." "Sie gehorchten Jahwes Befehl und ging zurück statt marschieren gegen Jerobeam.

5 Rehabeam, wohnhaft in Jerusalem, verstärkt eine Reihe von Städten für die Verteidigung von Juda .

6 Er baute Bethlehem, Etam, Tekoa ,

7 Beth- Zur, Soco, Adullam

8 Gath, Maresa, Sif ,

9 Adoraim, Lachish, Aseka

10 Zora, Ajalon, Hebron, wobei diese die befestigte Städte in Juda und Benjamin .

11 Er stattete diese Festungen, Stationierung Kommandeure in ihnen, mit den Lieferungen von Lebensmitteln, Öl und Wein ,

12 und Schilde und Speere in jeder dieser Städte, so dass sie extrem stark und damit die Kontrolle zu behalten von Juda und Benjamin .

13 Die Priester und die Leviten aus ganz Israel verließen ihre Bezirke, sich ihm zur Verfügung gestellt .

14 Die Leviten, in der Tat, verließen ihre Weideflächen und ihre Bestände und kamen nach Juda und Jerusalem, weil Jerobeam und seine Söhne hatten sie aus dem Priestertum des HERRN ausgeschlossen.

15 Jerobeam hatte seine eigenen Priester zu den Höhen gewidmet den Satyrn und Kälbern, die er gemacht hatte, ernannt.

16 Und diese Mitglieder aus allen Stämmen Israels, die bestimmt zu Jahwe, der Gott Israels, suchen folgten jene Priester und Leviten nach Jerusalem, um dem HERRN, den Gott ihrer Vorfahren zu opfern.

17 Diese zusätzliche Kraft auf das Reich Juda und ihre Unterstützung für Rehabeam, den Sohn Salomos für drei Jahre. Seit drei Jahren sind sie treu geblieben David und Salomo .

18 Rehabeam verheiratet Mahalath Tochter Jerimoth, Sohn von David und Abihails Tochter Eliabs Sohn Jesse ,

19 und sie gebar ihm Söhne : Jeusch Schemarjah und Saham .

20 Nach ihrem heiratete er Maacah Tochter von Absalom, der ihn trug Abia, Attai, Sisa und Schelomit .

21 Rehabeam liebte Maacah Tochter von Absalom, mehr als alle seine anderen Frauen und Nebenfrauen. Er hatte in der Tat insgesamt achtzehn Frauen und sechzig Nebenfrauen und zeugte achtundzwanzig Söhne und sechzig Töchter.

22 Rehabeam benannt Abijah Sohn Maachas als Leiter, also Führer, seiner Brüder, mit dem Ziel, ihn zum König ,

23 und handelte mit Bedacht durch die Verteilung seiner Söhne in den Gebieten von Juda und Benjamin, einige in jeder befestigte Stadt, wo er vorgesehen reichlich Nahrung für sie und fand sie Ehefrauen.

Book of 2 Chronik Kapitel

Deacon Keith Fournier Hi readers, it seems you use Catholic Online a lot; that's great! It's a little awkward to ask, but we need your help. If you have already donated, we sincerely thank you. We're not salespeople, but we depend on donations averaging $14.76 and fewer than 1% of readers give. If you donate just $5.00, the price of your coffee, Catholic Online School could keep thriving. Thank you. Help Now >

Mehr Bibel

Online / Mobile Friendly Bible Classes Free for anyone, anywhere

Enroll free Now

Catholic Online Logo

Urheberrecht 2024 Catholic Online. Alle Materialien auf dieser Website enthalten sind, ob schriftlich, akustisches oder visuelles sind das ausschließliche Eigentum der Catholic Online und sind unter US und internationale Urheberrechtsgesetze geschützt, © Urheberrecht 2024 Catholic Online. Die unerlaubte Verwendung, ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Catholic Online ist strengstens untersagt und verboten.