Skip to content
Error: No page
Little girl looking Hi readers, it seems you use Catholic Online a lot; that's great! It's a little awkward to ask, but we need your help. If you have already donated, we sincerely thank you. We're not salespeople, but we depend on donations averaging $14.76 and fewer than 1% of readers give. If you donate just $5.00, the price of your coffee, Catholic Online School could keep thriving. Thank you. Help Now >

2 Makkabäer - Kapitel 13

1 Im Jahr 149 entdeckte Judas und seine Männer, dass Antiochus Eupator wurde in Kraft voran gegen Judäa

2 und mit ihm Lysias seinem Tutor und Chief Minister, er hatte außerdem einen griechischen Kraft 110000 Infanterie, fünftausenddreihundert Kavallerie, zweiundzwanzig Elefanten und dreihundert Wagen mit Sensen ausgestattet.

3 Menelaos, zu, gesellte sich zu ihnen und sehr schlau drängte Antiochus auf, nicht für das Wohl des eigenen Landes, sondern in der Hoffnung, wieder ins Amt .

4 Aber der König der Könige erweckte den Zorn des Antiochus gegen den Schuldigen Wicht, und als Lysias klar, dass dem König Menelaos die Ursache für all die Probleme gemacht wurde, gab Antiochus Aufträge für ihn zu Beroea genommen werden und dort zu Tode gebracht von der lokalen Methode der Hinrichtung .

5 In diesem Ort gibt es einen Turm, fünfzig Ellen hoch, voller Asche, mit einem internen Lippe rundum überhängenden die Asche .

6 Wenn jemand von Sakrileg Diebstahl oder einem anderen abscheulichen Verbrechens verurteilt wird, wird er bis an die Spitze genommen und schob über untergehen .

7 Auf diese Weise war der abtrünnige zum Tode verurteilt ; Menelaos hatte nicht einmal das Privileg der Bestattung .

8 Verdienter Gerechtigkeit, diese, da er viele Sünden gegen den Altar, das Feuer und Asche von dem heiligen waren begangen hatte, war es in der Asche, daß er den Tod fand .

9 Der König, dann wurde voran, seinen Geist mit barbarischen Designs gefüllt, um die Juden eine Demonstration weit schlimmere Dinge als alles, was unter seinem Vater geschehen war .

10 Als Judas davon erfuhr, befahl er, die Menschen Tag und Nacht auf den Herrn nennen, wie nie zuvor, um die Hilfe derer, die in der Gefahr des Seins des Gesetzes, das Vaterland und den heiligen Tempel beraubt waren gekommen ,

11 und nicht zuzulassen, dass die Menschen, gerade dann, wenn sie beginnt wieder zu atmen, in die Gewalt der berüchtigten Ausländer fallen .

12 Wenn sie hatten alle, mit einer Stimme, gehorchte seinen Anweisungen und hatte ihre Petitionen an den barmherzigen Herrn, Weinen, Fasten und warfen sich für drei Tage kontinuierlich, sprach Judas Worte der Ermutigung und forderte sie auf, ihm nahe zu halten.

13 Nach getrennten Konsultation mit den Ältesten, beschloß er, nicht für die Armee des Königs warten nach Judäa eindringen und nehmen Besitz der Stadt, sondern marschieren und sich die ganze Sache mit der Hilfe des Herrn .

14 Nachdem somit das Ergebnis an den Schöpfer der Welt begangen, und nachdem ermahnte seine Soldaten tapfer zu kämpfen bis zum Tod für die Gesetze, die Tempel, die Stadt, ihr Land und ihre Lebensweise, lagerte er seine Armee in der Nähe Modein .

15 Giving seine Männer das Passwort ' Victory von Gott ", machte er einen nächtlichen Angriff auf des Königs Pavillon mit einem aufgenommenen Band der tapfersten jungen Männern. Innerhalb des Lagers zerstörte er etwa zweitausend, und seine Männer hieben die größte der Elefanten mit seinem Mahout ;

16 nachdem schließlich das Lager mit Schrecken und Verwirrung, sie erfolgreich zurück ,

17 genauso wie es dämmerte. Dies wurde erreicht, dank des Schutzes, den der Herr Judas gewährt .

18 Der König, nachdem er hatte einen Geschmack von jüdischen gewagt, jetzt versuchten, ihre Positionen durch List zu erfassen.

19 Er rückte auf Beth- Zur, eine starke Festung der Juden, wurde aber geprüft, zu überwinden und so zurückgeschlagen.

20 Judas lieferte die Besatzung mit dem, was sie brauchten ,

21 aber Rhodocus, der jüdischen Armee lieferte den Feind mit geheimen Informationen, der Mann wurde identifiziert, verhaftet und behandelt .

22 Ein zweites Mal, verhandelte der König mit der Garnison von Beth -Zur, er angeboten und Zusagen der Freundschaft, im Ruhestand, dann griff Judas und seine Leute akzeptiert, aber die Schlacht verloren .

23 Er wurde dann gesagt, dass Philip, zuständig für Angelegenheiten verließ, hatte in Antiochia rebellierte. Er war fassungslos durch diese, Verhandlungen mit den Juden, kam zu einer Einigung, und schwor, die von allen vernünftigen Bedingungen zu halten. Einigung erzielt, er opferte, ehrte den Tempel und machte großzügige Geschenke an die heilige Stätte .

24 Er erhielt Maccabaeus freundlich und verlassen Hegemonides auf Befehl von Ptolemais auf dem Gebiet der Gerrenians ausüben ,

25 ging nach Ptolemais. Die Bewohner des Ortes des Vertrages abgelehnt, sie beschwerte sich wütend und wollte seine Bestimmungen für nichtig zu erklären .

26 Lysias bestieg das Podium und machte eine überzeugende Verteidigung der Bestimmungen, die überzeugt und beruhigte sie und gewann ihr Wohlwollen. Er zog dann nach Antiochia. So viel zu der Episode des Königs Offensive und Rückzug .

Book of 2 Makkabäer Kapitel

Mehr Bibel

Online / Mobile Friendly Bible Classes Free for anyone, anywhere

Enroll free Now

Catholic Online Logo

Urheberrecht 2024 Catholic Online. Alle Materialien auf dieser Website enthalten sind, ob schriftlich, akustisches oder visuelles sind das ausschließliche Eigentum der Catholic Online und sind unter US und internationale Urheberrechtsgesetze geschützt, © Urheberrecht 2024 Catholic Online. Die unerlaubte Verwendung, ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Catholic Online ist strengstens untersagt und verboten.