Skip to content
Error: No page

2 Mose - Kapitel 15

1 Es war dann, dass Moses und die Israeliten dieses Lied sang in Jahwes Ehre : Ich werde dem HERRN singen, denn er hat sich in der Herrlichkeit, Pferd und Reiter hat er ins Meer geworfen wurde abgedeckt.

2 Yah ist meine Stärke und mein Lied, ihm verdanke ich meine Rettung. Er ist mein Gott, und ich werde ihn zu loben, meines Vaters Gott, und ich werde ihn preisen .

3 Jahwe ist ein Krieger, Jahwe ist sein Name.

4 Die Wagen Pharaos und der Armee hat er ins Meer der Pick seiner Offiziere hat geschleudert wurden im Schilfmeer ertrunken .

5 Der Ozean hat über sie geschlossen, sie haben auf den Boden wie ein Stein versenkt.

6 Ihre rechte Hand, Jahwe, gewinnt Ruhm durch seine Stärke, zerbricht der rechten Hand, HERR, deine Feinde ,

7 und durch deine große Majestät Sie Ihre Angreifer fiel, Sie entfesseln Sie Ihre Wut, verbraucht er sie wie Spreu .

8 Eine Explosion von Nase und den Gewässern hoch aufgetürmt ; die Wellen stand fest wie ein Deich, das Bett des Meeres wurde zu festem Boden .

9 Der Feind sagte, ' Ich werde jagen geben und überholen ", werde ich teilen sich die Beute und überschwemmen mich auf sie, ' ich mein Schwert ziehen, meine Hand soll sie verderben ."

10 Sie blies mit deinen Atem, das Meer über sie geschlossen, sie sanken wie Blei in den schrecklichen Gewässern.

11 HERR, wer ist wie du, majestätisch in Heiligkeit, die Sie mögen, unter den Heiligen, der furchterregende Tat, Arbeiter der Wunder ?

12 Sie streckte die rechte Hand aus, verschlang sie die Erde !

13 In Ihren treuen Liebe, die du aus führte die Menschen, die Sie hatten eingelöst, in deiner Kraft hast du sie zu deiner heiligen Wohnung geführt .

14 Anhörung von dieser, zittern die Völker ; Schmerzen auf die Menschen der Philister zu ergreifen ;

15 die Häuptlinge von Edom bestürzt sind, Moab Fürsten - Panik hat sie beschlagnahmt wurden alle Bewohner Kanaans schmolz .

16 Auf sie fallen Terror und Angst, durch die Kraft des Armes sind sie immer noch wie ein Stein, während die Menschen auf der Durchreise sind, Jahwe, während die Menschen, die Sie gekauft haben, auf der Durchreise sind .

17 Sie bringen sie in und pflanze sie auf dem Berg, die Ihr Erbe, der Ort, die du, HERR, deine Wohnung, das Heiligtum, HERR, durch die eigenen Hände bereit gemacht haben ist .

18 Der HERR wird König sein immer und ewig .

19 Denn wenn Pharao Kavallerie, mit seinen Wagen und Reitern, ins Meer gegangen, brachte der HERR das Wasser des Meeres über sie zurück, obwohl die Israeliten ging auf trockenem Boden mitten durch das Meer.

20 Die Prophetin Mirjam, Aarons Schwester, nahm ein Tamburin, und alle Frauen folgten ihr mit Pauken, tanzen ,

21 während Miriam nahm von ihnen den Refrain : Singet dem HERRN, denn er hat sich in der Herrlichkeit, Pferd und Reiter hat er ins Meer geworfen wurde abgedeckt.

22 Moses führte Israel vom Schilfmeer, und sie in die Wüste Schur. Sie reiste dann durch die Wüste für drei Tage ohne Wasser zu finden .

23 Wenn sie Marah erreichte, konnten sie nicht trinken das Wasser, weil es Marah bitter war, das ist, warum der Ort benannt wurde Mara.

24 Die Leute beschwerten sich mit Mose und sprach : "Was sollen wir trinken ? "

25 Moses appellierte, um Hilfe zu Jahwe, und Jahwe zeigte ihm ein Stück Holz. Als Moses warf es ins Wasser, wurde das Wasser süß. Es legte er ein Gesetz und Recht für sie und dort legte sie auf den Prüfstand. Dann sagte er:

26 " Wenn Sie genau auf die Stimme des HERRN, deines Gottes hören und tun, was er als richtig ansieht, wenn Sie darauf achten, seine Gebote zu bezahlen und halten alle seine Gesetze, ich werde dich nie verursachen eine der Krankheiten, die ich den Ägyptern angetan, denn ich bin der HERR, dein Heiler ."

27 So kamen sie nach Elim, wo es zwölf Quellen und siebzig Palmen ; und dort lagerten neben dem Wasser.

Book of 2 Mose Kapitel

Mehr Bibel

Online / Mobile Friendly Bible Classes Free for anyone, anywhere

Enroll free Now

Catholic Online Logo

Urheberrecht 2024 Catholic Online. Alle Materialien auf dieser Website enthalten sind, ob schriftlich, akustisches oder visuelles sind das ausschließliche Eigentum der Catholic Online und sind unter US und internationale Urheberrechtsgesetze geschützt, © Urheberrecht 2024 Catholic Online. Die unerlaubte Verwendung, ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Catholic Online ist strengstens untersagt und verboten.