Skip to content
Error: No page

We ask you, humbly: don't scroll away.

Hi readers, it seems you use Catholic Online a lot; that's great! It's a little awkward to ask, but we need your help. If you have already donated, we sincerely thank you. We're not salespeople, but we depend on donations averaging $14.76 and fewer than 1% of readers give. If you donate just $5.00, the price of your coffee, Catholic Online School could keep thriving. Thank you.

Help Now >

1. Thessalonicher - Kapitel 2

1 Sie wissen selbst, meine Brüder, dass unser Besuch bei Ihnen war nicht sinnlos.

2 Obwohl, wie Sie wissen, haben wir grobe Behandlung und Beleidigungen zu Philippi erhalten hatte, gab Gott uns den Mut, sein Evangelium zu Ihnen sprechen furchtlos, trotz der großen Opposition.

3 Unsere Ermutigung für Sie nicht aus einer Täuschung oder unreinen Motiven oder Betrug kommen .

4 Nein, Gott hat uns bestätigt, dass mit dem Evangelium anvertraut, und dies ist, wie wir predigen, suche, nicht Menschen, sondern Gott, der unsere Herzen prüft bitte .

5 In der Tat, wir haben noch nie mit dem Gedanken schmeichelhaft jemand gehandelt, wie Sie wissen, noch als Vorwand für Habsucht, Gott ist unser Zeuge ;

6 noch haben wir schon einmal für die Ehre von Menschen, entweder von Ihnen oder jemand anderes ,

7 wenn wir uns auferlegt haben mit vollem Gewicht, als Apostel Christi. Stattdessen lebten wir bescheiden unter euch. Wie eine Mutter, die Fütterung und auf der Suche nach ihren Kindern ,

8 wir fühlten uns so zu Ihnen gewidmet, dass hätten wir gerne mit Ihnen teilen nicht nur das Evangelium Gottes, sondern auch unser eigenes Leben, so lieb hatte Sie geworden sind .

9 Sie erinnern sich, liebe Brüder, mit dem, was schonungslose Energie, die wir verwendet, um zu arbeiten, schuften Tag und Nacht, um nicht zu einer Belastung für jeden einzelnen von euch zu sein, während wir verkünden wurden das Evangelium Gottes zu Ihnen.

10 Sie sind Zeugen, und so ist Gott, dass unser Umgang mit Ihnen, da Sie glaubte, war ausgesprochen fair und aufrecht.

11 Wie Sie wissen, behandelten wir jeden einzelnen von euch wie ein Vater seine Kinder behandelt ,

12 Drängen Sie, ermutigen Sie und ansprechend für Sie ein würdiges Leben Gottes, der euch berufen hat zu seinem Reich und seiner Herrlichkeit zu leben.

13 Ein weiterer Grund, warum wir immer wieder danke Gott für Sie ist, dass, sobald Sie das Wort, das brachten wir als Gottes Botschaft zu hören, Sie begrüßte es, was es wirklich ist, nicht das Wort eines jeden Menschen, sondern Gottes Wort, eine Macht, die ist unter euch Gläubigen arbeiten .

14 Für Sie, meine Brüder, habt euch auf die Kirchen Gottes in Christus Jesus, die in Judäa sind modelliert, dass Sie die gleiche Behandlung von Ihrem eigenen Landsleuten erlitten, wie sie von den Juden gehabt haben ,

15 wer hat den Herrn Jesus zu Tode, und die Propheten zu und verfolgte uns auch. Ihr Verhalten hat Gott nicht gefallen, und macht sie die Feinde der ganzen Menschheit ,

16 weil sie behindert uns von Heiden zu predigen, um sie zu retten. So sind alle die Zeit, die sie erreichen das volle Ausmaß ihrer Schuld, sondern Vergeltung sind hat sie schließlich überholt .

17 Obwohl wir von Ihnen nur für eine kurze Zeit in Körper entzogen, aber nie in Zuneigung, Brüder, wir hatten einen besonders starken Wunsch und die Sehnsucht, dich zu sehen von Angesicht zu Angesicht wieder ,

18 und wir versuchten schwer zu kommen und besuchen Sie, ich, Paulus, versuchte mehr als einmal, aber Satan hinderte uns .

19 Was denken Sie, ist unsere Hoffnung und unsere Freude, und was unsere Krone der Ehre in der Gegenwart unseres Herrn Jesus, wenn er kommt ?

20 Sie sind, für Sie unser Stolz und Freude sind .

Book of 1. Thessalonicher Kapitel

We ask you, humbly: don't scroll away.

Hi readers, it seems you use Catholic Online a lot; that's great! It's a little awkward to ask, but we need your help. If you have already donated, we sincerely thank you. We're not salespeople, but we depend on donations averaging $14.76 and fewer than 1% of readers give. If you donate just $5.00, the price of your coffee, Catholic Online School could keep thriving. Thank you.

Help Now >

Mehr Bibel

Online / Mobile Friendly Bible Classes Free for anyone, anywhere

Enroll free Now

Catholic Online Logo

Urheberrecht 2024 Catholic Online. Alle Materialien auf dieser Website enthalten sind, ob schriftlich, akustisches oder visuelles sind das ausschließliche Eigentum der Catholic Online und sind unter US und internationale Urheberrechtsgesetze geschützt, © Urheberrecht 2024 Catholic Online. Die unerlaubte Verwendung, ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Catholic Online ist strengstens untersagt und verboten.